25. August 2011

special training in der Sauna

Gestern beim Training auf der Rennbahn hatten wir gegen 18Uhr fast tropische Bedingungen.
Es war so schwül, dass uns 2Beinern der Schweiß im Stehen herunterlief.
Den Hunden wars egal ob wir Menschen schwitzen, sie hatten ihren Spass, denn der Hase läuft auch bei schwüler Wetterlage.
Auf 480meter lief Homie eine respektable Zeit von 33.2

Die kleene Lyn hatte mich zuhause schon ausgetrickst und sich ohne Halsband ins Auto geschummelt, was ich erst im Hoisdorfer Forst bemerkte.
Da dachte ich mit einem Blick auf Lyn "na die Kleene sieht heute aber sehr elegant aus". Kein Wunder, denn ohne Halsband sehen alle Windhunde elegant aus;-)

Kommentare:

  1. Macht die Hitze den Hunden nicht auch zu schaffen?

    AntwortenLöschen
  2. bei 30° würde ich einen hund nicht mehr laufen lassen, aber mit genügend ruhepausen, zeit zum abkühlen und vor allem genügend zeit zum ablaufen nach den läufen, ist es für einen gesunden windhund kein problem.

    AntwortenLöschen
  3. 33.2 is real good!
    when did you come here?

    AntwortenLöschen