28. Juli 2011

Lieber Homie,

nun bist Du schon 27Monate alt und groß genug um die Wahrheit zu hören.
Letztens hatte ich hier  geschrieben, dass Du elternlos bist.

Das stimmt natürlich nicht mein Kleiner.

Du weißt doch sicherlich noch, dass wir beide an deinem ersten Geburtstag ein Gespräch unter Vier Augen hatten, in dem ich dir das mit den Bienchen und Blümchen erklärte.
Daher weißt Du, dass auch Du Eltern hast.
Mit deinen Eltern mein kleiner schwarzer Mann musst Du dich wahrlich nicht verstecken. Deine Mutter ist Mocca und dein Vater ist Kentucky the Grashopper. Damit bist du der einzige junge existierende reine Grashopper und somit der Letzte einer alten deutschen Rennlinie.
Das ist als wärest Du der letzte Mohikaner.
Darauf kannst Du stolz sein Homie!

Aber nun willst du wissen weshalb Du ein 0-Registerwhippet bist und weshalb in deinen neuen DWZRV-Papieren „Züchter unbekannt Serbien“ steht.

Ich versuch dir das mal zu erklären, also höre schön zu!

Deine Mutter hatte, obwohl sie so wie Du (aber aus ganz anderen Gründen als Du) ein 0-Registerwhippet ist, eine Deckgenehmigung erhalten.
Wie das geht fragst Du?
Sie musste sehr, sehr gut sein und das auch beweisen.
Dazu musste sie bei Zuchtschauen im Ring stehen und gut aussehen und beim Coursing alle Anderen abhängen und als Erste am Hasen sein. Was soll ich sagen, das hat sie gemacht und durfte dann zur Belohnung zu deinem Vater Kentucky the Grashopper reisen, damit Du später geboren werden kannst.

Möglich wurde dies, weil eine Züchterin aus Serbien, die jetzt in Lüderstown lebt, angeboten hatte dies über ihren Zwinger zu tun, denn ich hatte noch keinen. Deswegen hattest du zu Beginn „Nine Lives Home Run “ geheißen.
Ja genau, das war dieselbe Züchterin, mit der sich Grace herumplagen muss.
Du kennst doch den Brief an Grace
Bei dir war es aber etwas anders, denn hier wollte deine Züchterin, dass Du eine volle Ahnentafel hast, was aber legal nicht geht, wenn deine Mutter ein Register 0-Wippet ist. In deinem Pedigree darf nur dein Vater mit voller Ahnengalerie stehen, aber hinter Mocca deiner Mutter darf nix stehen. Somit wärest Du ein Register 1 Whippet.
Und da es nicht legal ist dir ein volles Pedigree zu geben, war es - genau! - Beschiss.

Damit Du nun nicht mit Betrugspapieren herum laufen musst und somit selbst zum Betrüger wirst, habe ich mit dem serbischen Kennelclub gesprochen, damit sie dies richtig stellen.
Aber mit den Serben ist das so eine Sache, denn die haben sich irgendwann einfach tot gestellt,  deine Ahnentafel einfach behalten und die von deiner Mutter gleich mit.
Die serbischen Kennelleute haben sich gedacht, dass sie damit alles untern Teppich fegen können und du in der Versenkung verschwindest.
Falsch gedacht kleiner Homie, damit sind es nicht nur Dummköpfe, die nix von Ahnentafeln verstehen und  den Beschiss der Züchterin aus Lüderstown glauben, sondern auch Diebe.
Mit Räubern und Dieben kennen wir uns schon aus.
Frag mal Grace was die letztes Jahr in Göhlsdorf erlebt hat.

Homie, wir lassen uns nicht beirren und einschüchtern!

Ich habe dem serbischen Verband  einen Brief geschickt. Auf serbisch, damit sie ihn auch verstehen! 
Ihnen eine Frist gesetzt und die Kopie davon den Bossen des  FCI unter die Nase gehalten, damit die wissen was sich so im Balkan tut.
Ach ja, natürlich haben die Chefs des DWZRV auch eine Kopie dieser Briefe erhalten und wissen Bescheid und der VDH auch.
Aber die Serben haben nicht reagiert und dir keine neuen Papiere geschickt.
Deine serbischen Exportpapiere

waren somit noch nicht einmal das Papier wert, auf das sie gedruckt wurden.

Viele Menschen wissen dass Sunny Smile nicht deine Großmutter ist, auch wenn sie bestimmt eine gute Oma gewesen wäre, aber Du weißt ja, dass es keine unbefleckte Empfängnis gibt und ebenso weißt Du auch, dass Kastraten keine Welpen bekommen können. Und Sunny Smile war laaaange vor der Geburt deiner Mutter Mocca kastriert worden.

So mein kleiner schwarzer Mann, jetzt schwirrt dir bestimmt der Kopf vor lauter Begriffen wie 0-Register, Beschiss, Diebe, Räubern und falschen Pedigrees.
Mach dir nix draus, denn wie gesagt, es ist als wärest Du der letzte Mohikaner.




25. Juli 2011

Licence to kill

Gestern waren wir zur Renngrößenmessung in Gelsenkirchen, die wir laut DWZRV Sportordnung absolvieren müssen, damit Homerun in der richtigen Größenklasse der diversen Renn/Coursingveranstaltungen starten kann.
Und wenn wir schon mal da sind, Messlatten und Hundepass gezückt sind, habe ich gleich Homie´s Zahnstand und Körmaß eintragen lassen.
Alle Beißerchen sind da, stehen korrekt und natürlich ist der Bursche im Maß ;-)
Nun kann er loslegen in der regulären Größenklasse der Whippen.

Was dann, so aussehen kann ;-)
Wie folgende sehr spektakulären Bilder zeigen,
die auch von Rebecca Klemenz aufgenommen wurden.












22. Juli 2011

Gratias tibi ago!

Vielen Dank an Rebecca Klemenz, sie hat die nachfolgenden sehr schönen Bilder meiner Hunde gemacht. Sie hat noch sehr, sehr viel mehr Fotos gemacht.
Alle auf einmal zu zeigen wäre zuviel, deswegen hier eine kleine Auswahl von gekonnt festgehaltenen Augenblicken.

Mocca


Mocca und Grace

Grace




Mehr von Rebecca könnt ihr hier
 http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1160290 sehen.

15. Juli 2011

that's the deal my dear

es ist vollbracht!
Homerun hat nun keine Eltern mehr, aber dafür einen schicken Hundepass und ein ebenso schönes DWZRV-Registerpapier.Nun wird noch schnell die Trainingskarte ausgefüllt, damit die Sportkommission ihm eine Rennlizenz schicken kann.
Ich freu mich sehr für meine schwarze Flitzpiepe!


12. Juli 2011

Grace oh Grace

auf dem Weg zur Sandkuhle fing Grace an zu kreischen und das in den höchsten Windspieltönen.
Die uns entgegenkommenden Nordicwalkerinnen dachten bestimmt ich würd der Lütten grad den Hals umdrehen.
Grace kreischt und steht nur noch auf 3 recht zittrigen Windspielbeinchen.
Am vierten hängt ne Wespe und ich kann zusehen, wie in Windeseile Gracens viertes Füßchen zu einem Klumpfuß mutiert.
Die Lütte kreischt weiter, die Whippen werden langsam nervös. Ich heb das kreischende Windspiel hoch, pflück die zappelnde Wespe vom  Beinchen und beschließe den Rückweg anzutreten.
Die Whippen sehen genervt auf das immer noch kreischende Windspiel.
Wenn Blicke töten könnten!

Nutzt aber nix das Füßchen muss schnellstens gekühlt werden, also Ausflug abbrechen und mit Grace auf dem Arm im Eilschritt zurück zum Auto.
Die Whippen trotten unlustig hinterher.
Am Auto angekommen schnell Kühlbox auf und ein Coolpack um die dünne Windspielgräte wickeln.

Grace kreischt noch immer.

Die Whippen verdrücken sich auf ihre Liegeplätze im Auto.
Ein Königreich für Oropax !
Zuhause angekommen, Grace hat sich zwischenzeitlich beruhigt und hopst 3beinig durch den Garten.
Für den Rest des Tages wünsch ich mir nur noch Stille und nichts als Stille!

9. Juli 2011

coursingtraining

wir waren heute wieder zum Coursingtraining beim hwrc.
Homerun zeigte sehr spektakuläres Laufverhalten.
Es macht absoluten Spass ihm zuzusehen, wie konzentriert er hinter dem Hasen her läuft. Beim ersten Durchgang hat er gleich 2x kurz hintereinander einen kill hingelegt.

8. Juli 2011

O sancta simplicitas!

erst schreien sie  wir wollen die Whippets auf Myostatin testen!
Her mit den Tests und das am Besten schon vorgestern!
Nun da der DWZRV einen absoluten Unsinn und eine Ungleichbehandlung in puncto MSTN  erlässt, ist das Greschrei groß.

UW 07/2011
Zitat Ute Lennartz Zuchtleiterin :
"Alle Whippets die zur Zucht zugelassen werden sollen, müssen vor dem Zuchteinsatz einen durch den Zuchtwart oder Tierarzt abgenommenen test auf den Myostatin(MSTN)-Gendefekt nachweisen.
Das Gleiche gilt auch für jeden Whippet vor Erteilung (Neuerteilung oder Verlängerung)der Renn-/Coursinglizenz.Das Ergebnis wird der Zuchtleitung und dem Eigentümer des Hundes mitgeteilt und hat keine Auswirkung auf die Startberechtigung auf nationalen und internationalen Sportveranstaltungen.
Deckakte mit ungetesteten Tieren (nicht im Bereich des DWZRV stehende Whippets oder Gefrierspermabelegung) sind nur für nachgewiesen reinerbig freie Hunde zulässig.Nachkommen aus Verpaarung von zwei reinerbigen Elterntieren sind von einem erneuten Test befreit.
Diese Regelung gilt zunächst für einen Zeitraum von 5 Jahren, um ausreichend Daten für die zukünftige züchterische Beurteilung des Myostatin-Defektes zu erhalten. ...."

Die Show-Whippen müssen demnach nur dann getestet werden, wenn sie angekört werden sollen. Fürs reine Ausstellungswesen ist es unerheblich und sie müssen mal wieder nicht zahlen.
Die Dummen sind die mit den Renn-/Coursinghunden die müssen doppelt zahlen, egal ob sie ihren Hund ankören wollen oder nicht, sonst wird die Renn-/Coursinglizenz nicht verlängert.

Ich denke, dass mit dieser tollen Regel sich der DWZRV selbst ins Knie schießt, denn ich kann mir gut vorstellen, dass die Meldungen für Rennen und Coursing aufgrund dieses Testunsinns stark zurückgehen werden.
Rechtlich ist dieses neue Regelwerk des DWZRV in vielerlei Hinsicht mit Sicherheit nicht haltbar.

1. Juli 2011

Lyn

meine weiße Flitzpiepe hatte gestern Geburtstag.

Happy birthday kleine Lyn!

Ich wünsche mir noch viele viele Jahre mit dir.