29. Oktober 2012

Morning's at Seven

Morgens um 7 geht es nach dem Füttern mit wohl gefülltem Bauch in die zweite Schlafrunde.


Kommentare:

  1. Bist du sicher das die Bäuche wohl gefüllt sind?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich schon, aber die ewig verfressene Afrika nicht ;-)

      Löschen
  2. Die Augen werden nicht nur ge- sondern auch noch sicher verschlossen, damit nur ja keine Störung durchdringt.
    Recht hat sie! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es immer wieder so schön zu sehen, wie deine miteinander kuscheln. :-)

    AntwortenLöschen
  4. immer mal wieder schaue ich hier herein,
    denn meine Milva kommt aus dem selben "Stall" wie Afrika.
    Bilder wie diese sind zum Träumen...
    Einen herzlichen Gruß!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia,
    schön dich hier zu lesen. So finden alle "Stallgenossen" zueinander ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Afrika denkt vermutlich: "wenn ich doch nur einen buschigen Schwanz wie die Fenneks hätte, dann könnte mir der auch das Gesicht wärmen"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eines jedoch hat Afrika mit den Fenneks gemeinsam, denn sie ist auch "Dämmerungsaktiv" d.h. sie ist Morgendämmerungsaktiv, so ne echte Frühaufsteherin. Manchmal könnt man meinen, sie hätte nen Wecker verschluckt.

      Löschen
  7. im ersten augenblick hab ich gedacht, dass du jetzt so einen faltenhund hast. ;-) aber es war dem himmel sei dank nur eine decke mit kuschelhunden drin...

    AntwortenLöschen