5. Februar 2013

It's a kind of magic.

Ist es eine Reinkarnation von 
Taikoussou Ak Intangoum   
genannt Afrika?
(1993 - 2007)
Sicher kann man sich ja nie sein, 
was so zwischen Himmel und Erde passiert, 
aber auf jeden Fall sieht diese Afrika


meiner Afrika frappierend ähnlich.


Kommentare:

  1. It looks like reincarnation;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, sie könnte wirklich eine Reinkarnation sein, unglaublich.
    Die Geschichte über den Transport der Tiere, liest sich recht anregend. Ich hätte ja alle mitgenommen, auch die Eltern, um deren Überleben zu sichern.
    Aber........da herrschen andere Bedingungen, nicht nur Tierliebe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. moin Elisabetta,
      das witzige ist, dass ich gar nicht wusste, dass die Züchter Röder/Naumann schon mal eine Afrika hatten und ich meine nur so nannte weil sie einen Rufnamen brauchte. Dass die sich jetzt auch so ähnlich sehen ist verblüffend.

      Löschen
    2. Nein da herrscht nicht nur Tierliebe, da geht es um das nackte Überleben von Mensch und Tier. Das größte Problem in Afrika (Land) ist die Logistik. Alle Azawakhs über 4 Monate kannst du nicht mitnehmen. Die haben eine andere Sozialisation erlebt wie hier. nur ein Beispiel: Die Hunde kennen keine räumliche Begrenzungen wie Fenster und Türen.
      Ausserdem ist Tierliebe anders definiert wie in Europa. Der Hund ist ein "Gebrauchsgegenstand" wie das Rind, Ziege u.ä. Der schläft nicht in Zelt bei Menschen. Der buddelt sich draussen im Lager sein Loch.
      Du kannst noch eine Geschichte lesen von Caramel Deux, die ich in Afrika lassen musste. Unsere Devise: Verstand vor Emotionen. Es klingt hart, ist aber so:
      http://www.azawakhs.eu/25.html

      Löschen
  3. are they similar in their character too?

    AntwortenLöschen
  4. @Elisabeth: danke für den Linktip. Eine sehr berührende Geschichte.

    AntwortenLöschen
  5. @Pfotengang: Danke für dein Interesse. Caramel hat jedes Jahr ein Wurf bekommen, das ist immer ein gutes Zeichen für afrikanische Verhältnisse. Ein Sohn lebt in der CZ. Wir hoffen das wir nächstes Jahr Caramel in Tin Akouff besuchen können.

    AntwortenLöschen
  6. wie aus dem gesicht geschnitten. ;-)

    AntwortenLöschen