16. April 2013

art of self-defense

Die neugierige Lyn muss den kleinen Kerl, 
der sich hier so aufplustert und groß macht, 
erstmal aus der Nähe betrachten.

Kommentare:

  1. Ein ganz tolles Bild ist Dir da gelungen und der kleine Kerl würde schon gesprungen sein, wenn er wüsste wie "gefährlich" die kleine Lyn ist.
    ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lyn weiß, dass Kröten eklig schmecken ;-)

      Löschen
  2. Oh, oh, oh! Die schmecken scheußlich, und nur schon ablecken scheint widerlich zu sein - hab's noch nicht probiert ;-)
    Das Foto ist aber absolut klasse!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr hochbeiniger Frosch :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der denkt, wenn er sich groß macht ist das Hilfreich um Lyn abzuschrecken;-)

      Löschen
  4. Wenn Du einen französischen Hund hättest, wäre der Frosch verspeist worden :-).
    Klasse Schnappschuss!

    Liebe Grüße
    Thomas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Thomas,
      Frösche ja,
      aber Kröten wie diese frisst auch ein Franz-Hund nicht;-)

      Löschen
  5. In so einem Moment die Kamera parat zu haben, einfach super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist der Vorteil von Smartphones, die sind immer dabei;-)

      Löschen
    2. Eeeeecht?! Das ist ein Telefonfoto??? So nah dran und so scharf.
      Ich fotografiere auch nur mit dem Telefon, aber sooooo toll bekomme ich das nicht hin! - Tipps?
      Neugierige Claudia

      Löschen
    3. Kommt drauf an welches Smartphone du hast;-) Bei meinem kann ich diverse Einstellungen vornehmen, z.B. Sport dann ist der Auslöser erheblich schneller.
      Auch die Belichtung, die Auflösung, Blitz, Weißabgleich, Selbstauslöser ... lassen sich bei meinem einstellen.

      Löschen
    4. Boah....!
      Tief beeindruckte
      Claudia

      Löschen
  6. Hallo,
    bin neu hier und sehr beeindruckt über deine lustige begegnung. solche tiere kenn ich nicht.
    pfotig sandy

    AntwortenLöschen
  7. Oh mit Kröten hat Mr.Clark schlechte Erfahrungen machen müssen. *ggg* Nachdem er sich eine geschnappt hatte, merkte er schnell, dass die schleimigen Viecher so gar nicht schmecken. Nachdem er sie wieder ausgespuckt hatte, schäumte er über eine Stunde lang, als hatte er einen Spülmaschinentab gefressen.
    Grüße Karla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Erfahrung musste Afrika vergangenes Jahr machen. Dieses Jahr hat einmal Lecken gereicht um sich an alte Erfahrungen zu erinnern ;-)

      Löschen
  8. das ist aber ein hochbeiniger krötenfrosch! ;-) eine neue spezies?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. er wollte sich wohl den Langbeinigen Windeiern anpassen,-)

      Löschen