4. Mai 2013

sweet-tempered

Zu ihrem Coursing-depüt am 1.Mai
hat Afrika ein Kamel geschenkt bekommen.


Kommentare:

  1. Ach, die beiden sind goldig zusammen - man könnte den ganzen Tag zugucken - nun gut - das Kamel wird wohl nicht so lange halten :-)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute sieht das Camel aus, als hätte es einen schweren Wüstensturm über sich ergehen lassen müssen;-)

      Löschen
  2. ach nein, wie süß!
    Wie plötzlich die zweite Nase am Bildrand wieder auftaucht und sich laaaangsam dem kopf nähert.... ´Mist doch zu groß, aber das Ooooohr....
    Herrlich!
    Lebt die Giraffe überhaupt noch? :D
    LG,
    die Pinselpfoten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja sie lebt!
      3-beinig, aber noch lebt sie;-))

      Löschen
  3. Welch eine Eintracht, eine tolle Szene die ihr uns da zeigt.
    Sonntagsgrüsse Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Spielregeln sind ganz klar erkennbar;-)

      Löschen
  4. Das Kamel tröste ich.
    Das Whippetchen Lyn liebe ich.
    Afrika gratuliere ich.

    Willkommen in der Coursingwelt, liebe Afrika.
    Lyn, Du bist so wunderbar.
    Liebes Kamel, mir fehlen die Worte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Kamel ist inzwischen schon reichlich ramponiert;-)

      Löschen
  5. hihi... wie süss ist denn das?
    süss das kamel... muss echt interessant sein,
    wie bei daran interessiert sind... toll!
    ...ich muss mal bei dem vorderen post gucken gehen...
    damit ich weiss was ihr macht...
    herzlichst nathalie

    AntwortenLöschen
  6. Also ein bißchen diskriminierend ist dieses Geschenk schon. Die eine hat sooo viel, die andere muss mit ein paar Schnupperaktionen vorlieb nehmen.
    Das nächste Mal bitte einen "Tausenfüßler", da dauert es ein wenig, bis die beiden sich in der Mitte treffen.
    ;-))

    AntwortenLöschen
  7. Ich musste so lachen. Herrlich! :-D

    AntwortenLöschen
  8. So schöne Hunde! Und so lieb zusammen. Könnte stundenlang zugucken.... Liebe Grüße aus Terrierhausen!

    AntwortenLöschen
  9. so ein kamel auseinanderzulegen, das ist wohl eher afrikas ding... ;-)

    AntwortenLöschen