28. Juni 2014

special talented

Meine kleine Lyn ist eine ganz besondere Hündin,
so zu sagen meine Sonderbegabte.
Bald wird sie 7 Jahre alt, was man kaum glauben kann,
denn sie ist ein Kindskopf vorm Herrn ohne Ende.
Fürs Rennen oder Coursing nicht zu gebrauchen,
denn sie läuft nur wenns ihr in den Kram passt.
Sie hat ihre ganz eigene Lebensgestaltung.
Am liebsten markiert sie die große Katzenkillerin
und das mit ihren Kampf-maßen von grad mal 6,5 kg und 44 cm.
Sich in Aas wälzen gehört genauso zu ihren Leidenschaften,
wie die Ohrenpflege der restlichen Truppe hier.
Ich muss immer nur Lyns Ohren sauber machen,
denn alle anderen macht Lyn.
Sie ist klein und bringt die meisten Leute zum Lachen.
Einer ihrer großen Fans ist die 89 jährige Frau Dr. A. Fiolka
Sie ist wie sie ist und ist meine Sonderbegabte!


Kommentare:

  1. Denn die Kleinsten werden die Größten sein - zum Beispiel als Sonderbegabte.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  2. Das finden wir klasse! Wir machen auch nur, was uns in den Kram passt und Katzen killen mögen wir am liebsten! *autsch* Menno, Frauchen...
    Jedenfalls würden wir Lynn zum Terrier ehrenhalber, bloß Ohren waschen mögen wir nicht,
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
  3. Hey,hey I'm also Lyn's fan ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Es ist schon faszinierend, wie einzigartig unsere Hunde sind und wie sehr wie die Eigenarten lieben. Beim Menschen finden wir diese Eigenarten so faszinierend...

    Ein toller Beitrag....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir mögen ebenfalls gerne Menschen, die sich in Aas wälzen, anderen Menschen die Ohren lecken, verabscheuen aber Katzenkiller.

      Löschen
    2. Alter Hut,

      Danke, denn da habe ich doch ein "nicht" vergessen....
      Menschen, die besondere Eigenarten, Meinungen haben und sich anders verhalten werden deswegen selten geliebt, sondern ausgegrenzt.....

      Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Ich bin immer wieder erstaunt, was sich unsere Fellnasen einfallen lassen um uns zu überraschen.
    Es ist einfach herrlich zu sehen.
    Liebe Grüsse von Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Ohrenpflegespezialistin, die hat sich ja wirklich etwas origeinelles einfallen lassen.
    Liebenswerter Beitrag
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
  7. sie erinnert mich auf den fotos immer an ein elfchen

    AntwortenLöschen
  8. Hah, was für ein außergewöhnliches Hobby - Ohrenputzen. Ich kenne auch einen Ohrenputzer, allerdings hat der sich auf Menschenohren spezialisiert und nicht auf Hundehohren. Vielleicht kommt sein Spezialtalent deshalb bei den Zweibeinern nicht ganz so gut an, wie das von Lyn... ;-)
    Liebe Grüße,
    Lotta

    AntwortenLöschen
  9. hach, ich mag die kleine ja - auch wenn sie die große katzenkillerin markiert... ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Ich, Joy die Yorkshireterrierhündin wusste nicht, dass ich eine seelenverwandte, edle Lyn habe, denn Katzenjagen und das tun was nur ICH möchte, das liegt mir im Blut.
    Liebe Grüße von Süd nach Nord ;-))

    AntwortenLöschen