19. August 2014

petty larceny of food

Die Libelle greift nach meinen Brombeeren!
Ist das Mundraub?


Kommentare:

  1. Hm, Brombeeren sind Obst, Obst ist gesund, also bäh, nee, dann isses kein Mundraub. Hättest du einen Fleischbaum, sähe das schon anders aus.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  2. ..... sie sollen euch zur Nahrung dienen; aber allen Tieren der Erde und allen Vögeln des Himmels und allem, was auf Erden kriecht.....
    Teilen, nur teilen --> von Rauben ist nicht die Rede ;-)))

    AntwortenLöschen
  3. Man soll die Libelle nicht mit der Brombeere pflücken...

    Altes Pinschersprichwort - lach

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Was für wunderschöne Tiere!
    Sie haben schon mit den Dinosauriern die Erde geteilt, sie stechen nicht, ihre Larven vernichten ungezählte Mückenlarven, also seien ihnen alle ihre kleinen Bissen unseres Obstes gerne gegönnt!
    Danke liebe Helene für das tolle Photo!

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Bild. Meine Versuche eine Libelle abzulichten scheiterten. Nun weiß ich, was zu tun ist....Mit Brombeeren locken....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  6. Da bekomme ich ja Konkurenz, diese schwarzen Dinger liebe ich nämlich sehr, zur Zeit kann ich an den Wegrändern ganz tolle ernten.
    Morgengruss von Ayka

    AntwortenLöschen
  7. echt tolles foto!
    ich hab mich mal schlau gemacht: es müsste, wenn es denn schon raub wäre...mandibeln und maxillenraub heißen.
    aber mund geht auch. ;-))

    AntwortenLöschen